foto-13-11-16

Raus aus dem Offseason-Modus – I’m back!

Kalter Wind im Gesicht, fröstelnde Füße – mal wieder falsch angezogen. War ja klar, dass das nach monatelanger Fahrradpause die falsche Bekleidungswahl war. Dieser Tag heute, draußen Radeln in netter Gesellschaft und dazu noch ein bisschen Sonne… Das war Balsam für Körper und Geist. Cyclocross: ich habe dich vermisst!

„Raus aus dem Offseason-Modus – I’m back!“ weiterlesen

yoga word - text in vintage wood letterpress type blocks stained by color inks

Gastbeitrag: Swim – Bike – Run – Yoga!

Yoga fördert eine gesunde Balance in allem was wir tun und denken! Gerade bei intensiven sportlichen Leistungen, wie beispielsweise im Triathlon, kann Yoga auf verschiedenen Ebenen ergänzend und ausgleichend eingesetzt werden. Wie? Das erläutert Euch Yoga-Lehrerin Sina Zolk im folgenden Gastbeitrag.

„Gastbeitrag: Swim – Bike – Run – Yoga!“ weiterlesen

dsc_0684

Schwimmprogramm gesucht? Hier gibt’s Hilfe! [Verlosung]

Manchmal muss es schnell gehen oder es fehlt schlicht die Zeit, um am Vereinstraining teilzunehmen. So geht es zumindest mir sehr oft. Doch gerade beim Schwimmen habe ich mich oftmals gefragt: Was für ein Programm soll ich schwimmen? Bis ich „Die 50 besten Trainingseinheiten für Schwimmer und Triathleten“ entdeckt habe. Ich habe der Programm getestet und mit Schwimmtrainer und Autor Holger Lüning darüber gesprochen.

„Schwimmprogramm gesucht? Hier gibt’s Hilfe! [Verlosung]“ weiterlesen

Laufen im Winter, wenn es Dunkel und kalt ist.

September Update: Ich muss meine Zeit besser nutzen!

Eins vorab: Bei mir hat sich in den vergangenen Wochen viel verändert. Uni fertig, neuen Job angefangen und das Training erst einmal hinten angestellt. Doch so langsam geht es wieder los. Mit neuen Plänen, anderen Gewohnheiten und – hoffentlich – besserer Trainingsstruktur.

„September Update: Ich muss meine Zeit besser nutzen!“ weiterlesen

ann-kathrinernst-013

Alltagsstress und sportlich ausgelaugt? Ruhe bewahren!

Puh, was war das für ein Stress in den vergangenen vier Wochen? Die letzten Wettkämpfe absolviert, Masterarbeit geschrieben, neuen Job angefangen. Ehrlich gesagt: Das hat ganz schön viel Kraft gekostet und zwischenzeitlich war ich wirklich ziemlich leer. Nicht nur körperlich, sondern auch mental. An Sport war da erst gar nicht zu denken. Ein Update.

„Alltagsstress und sportlich ausgelaugt? Ruhe bewahren!“ weiterlesen

{"total_effects_actions":0,"total_draw_time":0,"layers_used":0,"effects_tried":0,"total_draw_actions":0,"total_editor_actions":{"border":0,"frame":0,"mask":0,"lensflare":0,"clipart":0,"text":0,"square_fit":0,"shape_mask":0,"callout":0},"effects_applied":0,"uid":"93E22641-2F81-4DA1-B50A-ADA012F199A3_1471959844457","width":1280,"photos_added":0,"total_effects_time":0,"tools_used":{"tilt_shift":0,"resize":0,"adjust":0,"curves":0,"motion":0,"perspective":0,"clone":0,"crop":0,"enhance":0,"selection":0,"free_crop":0,"flip_rotate":0,"shape_crop":0,"stretch":0},"source":"editor","origin":"gallery","height":960,"subsource":"done_button","total_editor_time":91,"brushes_used":0}

Wenn das Training zur Belastung wird…

Kennt ihr das? Arbeit, Familie, Uni und oder andere Verpflichtungen entwickeln sich manchmal zu einem enormen zu absolvierenden Pensum. Man weiß nicht, wo man überhaupt anfangen und vor allem, wie man alles in 24 Stunden schaffen soll. Das Training unterkriegen fällt da oftmals schwer und manchmal wird der geliebte Sport sogar zur Belastung. So geht es mir zumindest gerade. Ein Plädoyer für mehr Gelassenheit im Sport.

„Wenn das Training zur Belastung wird…“ weiterlesen

DSC_0800

Triathlon ohne helfende Hände? Gibt es nicht!

Egal, ob Auf- oder Abbauhelfer, Verpflegungsstation, Streckenposten, Sanitäter, Wasserwacht oder eine der anderen vielen Stellen, bei denen Freiwillige gebraucht werden – die helfenden Hände bei einer Sportveranstaltung sind nicht wegzudenken. Was wäre nur ohne sie? Was wäre der Triathlonsport ohne Euch? Gar nix! Denn ohne sie könnten wir Sportler unsere Sportarten als Wettkampf gar nicht erst ausüben. Ein Dank an die wahren Helden einer jeden Veranstaltung!

„Triathlon ohne helfende Hände? Gibt es nicht!“ weiterlesen

img_3083

„Halt’s Maul, Du fette Sau“ – DAS macht mich richtig sauer!

Über Twitter bin ich auf den etwas anderen Rennbericht auf dierennschnecke.com aufmerksam geworden. Und das, was Christina in ihrem Beitrag schreibt, macht mich ziemlich wütend! Gleich mehrere Zuschauer haben sie aufgrund ihres Körpergewichts bei einem Triathlon-Wettkampf beleidigt. Ich frage mich: Geht’s noch?

„„Halt’s Maul, Du fette Sau“ – DAS macht mich richtig sauer!“ weiterlesen

SONY DSC

Meine erste Mitteldistanz: Mit Verspätung ins Ziel!

Zwei Kilometer Schwimmen, 80 Kilometer Rad fahren und abschließend 20 Kilometer Laufen. Dass ich es irgendwie schaffen würde, war mir nach den letzten Trainingseinheiten klar. Da müsste schon etwas passieren, das mich am Weitermachen hindert. Doch ein Spaziergang war das nicht. Es war hart, zum Teil sogar sehr hart. „Meine erste Mitteldistanz: Mit Verspätung ins Ziel!“ weiterlesen